Dienstag, 19. Januar 2010

Madita für Pims...

.... Kleid "Madita" von farbenmix für meine kleine Pims.
So nenne ich sie, weil sie sich seit neustem ständig
was in die Nase steckt...
Wer die Geschichten von Madita nicht kennt, sollte sie ungebingt nachlesen.
"Madita" von Astrid Lindgren. Fräulein Oberschlau und ihre kleine Schwester
Pims, die nur Unfug im Kopf hat. Manchmal glaube ich, ich hab hier die lebende
Version zu Hause. Lea hätte sowas nie gemacht. Lina machts gleich mehrfach die Woche.
Was ist so toll daran sich Perlen in die Nase zu stecken???
Und sie sich dann mit der Pinzette rausfriemeln zu lassen???
Na wenigstens hält sie immer schön still... *augenroll*

Dann ist MIR noch was dummes passiert.
Fräulein Pims macht nicht nur so verrückte Sachen wie was in die Nase stecken,
nein sie muß auch an allem rumfummeln und alles abfriemeln...
so auch den Puschel von ihrem Hasen.... zu meiner grooooßen Freude.
Nur wie wieder dran bekommen, nähen geht nicht.
Mann meint kleben... ich also noch voller Ärger den Sekundenkleber gepackt!
Na ahnt ihr was kommt?
Ich hallte den Puschel hier nicht extra für euch fest!
Er klebt zwischen meinen Fingern... oder ICH klebe an dem Puschel!
Jawoll! Nicht nachgedacht, Kleber drauf, nichts dagehabt zum zusammendrücken...
schnell die Finger genommen... äääääääätttsch... naja und aua
.... aua, aua, aua... mit der feinen Schere abgeschnitten, aber bitte vorsichtig meinte mein
Mann, damit nicht soviel vom Puschel abgeht... jaaaa aber von meiner Haut oder was?
jetzt werd ich wohl die nächsten Tage noch an den Puschel erinnert....
Und ich werde mich, so wie ich meine Pims kenne, auch noch mehrfach darin übern können,
den Puschel zu befestigen!
Klebrige Grüße ;-)

Kommentare:

  1. Da da kamen in mir Kindergartenerinnerungen auf.
    Mittersschlaf.... meine Freundin neben mir auf der Liege sagt =steck dir mal eine Perle in die Nase= ich =habe keine= sie =hier gebe ich dir= ich traute mich aber nicht sie reinzustecken....die Kindergärtnerin mußte später meine Freundin zum Arzt bringen um die Perle aus ihrer Nase raus zu holen......

    AntwortenLöschen
  2. lach, DAS kenne ich irgendwoher. Also, das mit dem in-die-Nase-stecken.

    Ich musste dafür sogar drei Kinder bekommen, beide Großen hatte solche Ideen nicht.
    Noch ein Tip: Gib deinem Kind keine Smacks zum Frühstück.....

    Liebe Grüße, Jule

    AntwortenLöschen
  3. Oh nein!
    Mit Sekundenkleber habe ich gestern auch hantiert, zum Glück ging alles gut ; )

    Das Kleid ist superschön, die Farbkombi gefällt mir irre gut :D

    GLG
    Dani

    AntwortenLöschen